Peter Christian Küspert wird neuer Vertriebsvorstand bei Opel

12.09.2013

Rüsselsheim.  Der Aufsichtsrat der Adam Opel AG hat heute Peter Christian Küspert (52) mit Wirkung zum 1. November 2013 zum neuen Vorstand für Vertrieb und GME Vice President Sales and Aftersales ernannt. Küspert folgt damit auf Duncan Aldred, der das Amt kommissarisch übernommen hatte und sich jetzt wieder ganz auf seine Rolle als Chairman und Managing Director der britischen Opel-Schwestermarke Vauxhall konzentrieren kann. Aldred wird außerdem zum Mitglied im Opel/Vauxhall Leadership Board befördert, dem erweiterten Führungskreis des Unternehmens.

Peter Christian Küspert sammelte in den vergangenen zwei Dekaden umfangreiche Erfahrungen in der Automobilbranche. Allein bei der Daimler AG war er von 1990 bis 2009 beschäftigt – unter anderem als Leiter des Bereichs Vertrieb und Marketing Deutschland für die Marken Mercedes-Benz, Maybach und Smart. Zuletzt war der Betriebswirt als Geschäftsführer des Zulieferunternehmens Johann Hay Automobiltechnik tätig.

Aufsichtsratsvorsitzender Steve Girsky erläutert: „Die Stärkung von Opel und Vauxhall hat für GM höchste Priorität. Wir setzen mit unserer milliardenschweren Modelloffensive in einem schwierigen Markt die richtigen Impulse. Mit dem ausgewiesenen Vertriebsprofi Peter Christian Küspert werden wir dieser Offensive zusätzlichen Schwung verleihen. Mit Duncan Aldreds klarem Fokus auf Vauxhall und den britischen Markt unterstreichen wir unser starkes Bekenntnis zu Europa.“

Opel-Vorstandsvorsitzender Dr. Karl-Thomas Neumann betont: „Peter Christian Küspert kann als neuer Vertriebsvorstand auf einer guten Basis aufbauen, denn wir konnten unsere Position als drittstärkste Pkw-Marke in Europa im Jahresverlauf stabilisieren und in vielen Ländern beim Marktanteil sogar zulegen. Daran hat Duncan Aldred ganz erheblichen Anteil. Ihm gebührt unser besonderer Dank.“