2006-11-30

Kooperation zwischen Opel und der Nürburgring GmbH

Exklusive Streckennutzung, verstärkte Markenpräsenz und vernetzte Kommunikation

Rüsselsheim/Essen. Eine traditionelle und gewachsene Verbindung wird formal besiegelt: Die Adam Opel GmbH und die Nürburgring GmbH gehen eine strategische Partnerschaft ein, die zunächst für einen Zeitraum von drei Jahren angelegt ist.

Der Vertrag umfasst unter anderem die exklusive Nutzung des Grand-Prix-Kurses und der Nürburgring-Nordschleife zum Beispiel für Präsentationen, Presseveranstaltungen und Events. Vereinbart sind außerdem eine verstärkte Markenpräsenz von OPC am und auf dem Nürburgring sowie miteinander vernetzte Kommunikationsmaßnahmen.

In der Zusammenarbeit sehen beide Seiten eine ausgezeichnete Basis für Synergien. „Der Nürburgring ist seit jeher unsere Heimstrecke, im Motorsport ebenso wie in der Entwicklung von Serienfahrzeugen. Außerdem werden sämtliche OPC-Modelle hier abgestimmt“, unterstreicht Alain Visser, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing & Service bei der Adam Opel GmbH die Bedeutung des „Rings“. Und Dr. Walter Kafitz, Geschäftsführer der Nürburgring GmbH, ergänzt: „Opel und der Nürburgring, das sind zwei Marken mit großer Tradition, mit hohem Fanpotenzial und vielen gemeinsamen Interessen. Die wollen wir zukünftig stärker bündeln“.